St. Lorenz, Lübeck Internationale Gemeinde Lübeck

Dolmetscherkabine

Die Kirchengemeinde St. Lorenz in Lübeck ist eine internationale Gemeinde. Die Gottesdienste sind mehrsprachig. Es gibt einen Glaubenskurs in persischer Sprache. Das Cafe in der Kirche wird einmal in der Woche zum Sprachcafe und in der Kirche findet regelmäßig das internationale Bibellesen statt.

Kirche mit Dolmetscher-Kabine

Die Gottesdienste in der St. Lorenz-Kirche, Steinrader Weg, werden als internationale Gemeinde gefeiert. Die Lesungen sind in den Sprachen deutsch, persisch, arabisch und manchmal auch weiteren Sprachen abgedruckt. Die Lesung des Bibeltextes im Gottesdienst wird jeweils in deutscher und persischer Sprache gelesen. Die Gottesdienstordnung gibt es in deutscher und persischer und arabischer Sprache. Die Predigt wird durch ehrenamtliche Übersetzer*innen simultan ins Persische und oft auch ins Arabische übersetzt. Dafür gibt es extra eine  Dolmetscher-Kabine in der St. Lorenz-Kirche.

Aus dem Kirchencafé wird das Sprachcafé

Immer mittwochs wird aus dem Kirchencafé im Turmraum der St. Lorenz-Kirche ein Sprachcafé. Einheimische und Zugezogene sind eingelanden. Das Cafe ist ein Ort der Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Sprache und Kulturen. Ehrenamtliche deutschsprachige Mitarbeitende bieten Hilfe zum Lernen der deutschen Sprache an. In kleinen Gruppen wird gesprochen und geübt. Zehn ehrenamtliche Sprachbegleiter*innen helfen bei den Hausaufgaben aus den Sprachkursen, informieren üner die deutsche Kultur und Gebräuche und lassen sich aus anderen Ländern berichten.

Internationales Bibellesen

Immer dienstags findet in der St. Lorenz-Kirche das internationale Bibellesen statt. Beginn ist um 17.30 Uhr. Geschichten und Texte aus der Bibel werden in arabischer, deutscher, persischer und manchmal auch in chinesischer Sprache gelesen. Im Anschluss wird in englischer oder deutscher Sprache diskutiert.

Glaubenskurs in persischer Sprache

Ein Glaubenskurs in persischer Sprache findet freitags um 17 Uhr im kleinen Gemeindesaal, Steinrader Weg 18, statt. Dort beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit Grundthemen und Fragen des christlichen Glaubens. Es gibt einen Dolmetscher.

Weitere Informationen zur Internationalen Gemeinde in der Kirchengemeinde St. Lorenz gibt es bei Pastorin Margrit Kehring-Ibold, E-Mail-Adresse m.kehring-ibold@st-lorenz-luebeck.de, sowie über das Gemeindebüro gemeindebuero@st-lorenz-luebeck.de .

Quelle: Gemeindebrief KG St. Lorenz