Interkulturelles Fest zur Interkulturellen Woche am 23. September 2018


 

Zum Beginn der Interkulturellen Woche laden wir ein zum Interkulturellen Fest.

Um 11 Uhr feiern wir in der St. Lorenz-Kirche einen Gottesdienst unter Beteiligung der eritreischen Gemeinde.

Im Anschluss werden auf dem Vorplatz der Kirche warme Gerichte aus unterschiedlichen Ländern angeboten. Das Café in der Kirche wird orientalisches und europäisches Gebäck anbieten. Dazu gibt es Kaffee, der nach Rezepturen verschiedener Kulturen gekocht ist, Tee und kalte Getränke. Dazu schmecken warme Waffeln aus der Waffelbäckerei.

Im „Kino im Keller“ wird der Film „Nur wir drei gemeinsam“ zu sehen sein. In der Kirche treten Musiker aus dem Irak, Iran und Afghanistan auf. Auf dem Vorplatz führen die Kinder ein kleines Theaterstück auf und es gibt einen traditionellen Tanz zum Lernen und zum Mittanzen. Im Märchenzelt im Garten sind Geschichten aus 1001 Nacht zu hören.

Am Flohmarktstand ist allerlei Gebrauchtes und Schönes zu finden und wem seine Kleidung zu groß oder zu klein geworden ist, findet vielleicht beim Kleidertausch etwas Passendes. Außerdem gibt es eine Nähstube, wo aus afrikanischen Stoffen Kleidung genäht wird.