Gottesdienst mit Landesbischof Ulrich


Gerhard Ulrich wurde am 21. Februar 2013 von der Landessynode zum ersten Landesbischof der Nordkirche gewählt. Er trat seinen Dienst am 3. Juni 2013 an.  Als Landesbischof ist Gerhard Ulrich zugleich der Vorsitzende der Kirchenleitung. Seine Predigtstätten sind der Dom zu Schwerin und der Dom zu Lübeck.

Zu den zentralen Aufgaben von Bischof Gerhard Ulrich gehört der leitende geistliche Dienst in der Nordkirche. Er vertritt die Kirche gegenüber den Ländern, ihren Parlamenten und Regierungen sowie im gesamten kirchlichen und öffentlichen Leben. Gerhard Ulrich ist zudem Leitender Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands  VELKD.

Anlässlich des Chorfestes „Dreiklang“ der Nordkirche wird Landesbischof Gerhard Ulrich am kommenden Sonntag, den 17. Juli 2016 um 10 Uhr die Predigt in der St. Lorenz Kirchengemeinde Lübeck halten.

Mit dabei sein werden der Bach- und Kammerchor Bad Segeberg sowie Mitglieder der St. Lorenz-Kantorei unter Leitung von Andreas Maurer-Büntjen.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Gespräch bei Kaffee, Tee und Gebäck.

Chor%20Pan%2002_A

Der Segeberger Bachchor

Kammerchor


Fotos: Hernandez/Nordkirche, Christoph Brauer

Text: Nordkirche, Björn von Mateffy