Gemeindebüro im Steinrader Weg 11 a


Der Umzug und die Einrichtung des Gemeinde– und Friedhofsbüros war ein langer Weg. Im Sommer vergangenen Jahres sind die Akten in die neuen Räumlichkeiten gezogen. Die Mitarbeiter bekamen jeder einen Schreibtisch, Stühle und jeder einen eigenen Computer. In den ersten Woche danach wurden das Telefon und das Internet umgestellt. Dadurch war die Erreichbarkeit des Büros zeitweise eingeschränkt.

Seit Anfang des Jahres 2016 läuft das neue Friedhofsverwaltungsprogramm auf mehreren Rechnern. Mitte April wurden die letzten Büroschränke und Regale eingebaut. Im Mai folgte die Sauberlaufmatte.

Wenn dann Anfang Juli die Tische aus dem kleinen Gemeindesaal im Gartenzimmer im Steinrader Weg 11 a stehen, wird es Zeit für eine kleine Feier. Achten Sie auf den Aushang im Schaukasten.