Begegnungsstätte


Die Kirchengemeinde St. Lorenz ist einst aus dem Friedhof heraus erwachsen. Dieser Tradition folgend, sammeln sich in der Kirche und auf dem Friedhof Trauernde um besondere Angebote:

 

  • Hier findet jährlich am 2. Sonntag im Dezember der weltweite Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder statt.

 

  • Alle drei Monate findet eine Trauerfeier mit Beisetzung der nichtbestattungspflichtigen Totgeburten statt.

 

  • Es gibt mehrere Trauergruppen für Erwachsene. Für trauernde Eltern und Jugendliche.

 

  • Seit November 2008 gibt es einmal wöchentlich das Trauercafé als offenes Angebot.

 

  • Regelmäßige kunsthistorische und naturkundliche Führungen laden in den Sommermonaten zur Erkundung ein.

 

  • Kunstprojekte wie Theater, Malen, Tanzen beschäftigen sich mit dem Thema Sterben und Trauer.